Sie befinden sich hier: » Startseite » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Gavia GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Erklärung oder den Versand der Ware zustande und richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

Nachnahme, Rechnung
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware an.

Vorkasse
Wir nehmen Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail an, in welcher wir Ihnen unsere Bankverbindung nennen.
Achtung: Hier wird die Ware erst nach Zahlungseingang ausgeliefert.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Die Sendung ist gegen Verlust und Beschädigung der Ware auf dem Transportweg versichert. Für Lieferungen innerhalb Deutschland und Österreich berechnen wir, insofern nicht anders angegeben, einen Versandkostenanteil von 4,95 Euro. Ab einem Warenwert von 150,- Euro liefern wir nach Deutschland und Österreich versandkostenfrei Die Versandkosten können aufgrund von Sonderaktionen abweichen, das gleiche gilt für gesondert gekennzeichnete Artikel, die aufgrund ihrer Sperrigkeit oder ihres Gewichtes per Spedition angeliefert werden.

Die Gavia GmbH versendet alle Waren grundsätzlich mit den Logistikunternehmen des Konzerns Deutsche Post World Net (z. B. DHL) oder vergleichbaren Logistikunternehmen.

Wir liefern erst ab einem Mindestbestellwert von 25,- Euro. Hiervon ausgenommen sind Bestellungen aufgrund von Sonderaktionen wie z.B. Zeitungsannoncen. Bei Artikeln, die unseren Sammler-Service beinhalten, folgen anschließend weitere Ausgaben zur Ansicht. Lieferungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse. Sollten wir einen Auftrag nicht ausführen können, erhalten Sie die bereits geleistete Vorkasse zurück.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

Kunden aus der Schweiz erhalten eine Rechnung in Euro, die Ware ist unverzollt.

5. Bezahlung

Sollten die im Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung geltenden Preise von den Ihrer Bestellung zu Grunde liegenden Preisen abweichen, werden wir Sie unverzüglich hiervon in Kenntnis setzen und ein verbindliches Angebot unterbreiten. Die mit Tagespreis gekennzeichneten Artikel können starken Preisschwankungen unterliegen.

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Nachnahme
Auf Wunsch liefern wir zwischen 50,- und 500,- Euro gegen Nachnahme. Dabei entsteht zu den allgemeinen Versandkosten eine Gebühr von 4,- Euro.

Rechnung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten.

Für Rechnungsbeträge mit einem Gesamtwert von über 100,- Euro bieten wir Ihnen auch bequeme Teilzahlungen ohne zusätzliche Kosten und Zinsen an, wobei eine einzelne Rate mindestens 50,- Euro betragen sollte. Maximal sind je Ratenkauf 10 Raten möglich.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet.

11. Haftungsausschluss für fremde Links

Wir verweisen auf unseren Internetseiten mit Links auf andere Seiten im Internet. Auf die Gestaltung dieser Internetseiten von Drittanbietern haben wir keinen Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkter Seiten und machen uns deren Inhalte keinesfalls zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

12. Verwendung von Artikeln mit NS -Symbolen

Mit der Bestellung von Artikeln aus der Zeit des Dritten Reiches, die mit NS-Symbolen/-Emblemen und/oder NS-Zeichen versehen sind, verpflichtet sich der Käufer diese lediglich zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken zu erwerben (§§ 86, 86a Strafgesetzbuch). Sämtliche Artikel/Angebote aus dieser Zeit werden von uns nur unter den vorgenannten Voraussetzungen abgegeben.

Stand 16.04.2018